Die Graziöse…
Whitney ist eine ganz besondere Birmakatze. Schon im jugendlichen Alter hob sie sich von ihren Geschwistern ab. Sie saß immer aufrecht, schaute einen aristokratisch, wie von oben herab an und strahlte Anmut und eine unbeschreibbare Schönheit aus.
Sie hat ein sehr schönes, super weißes Fell mit klaren, gleichmäßigen Point-Grenzen. Das entzückende Puppengesicht und die schönen blauen Augen drücken Eleganz  und einen gewissen Charme aus.
Sie ist etwas Besonderes und… sie weis es!
Fressen…nein, Gott bewahre…sie Speist!
Katzenfutter…igitt! Nur zartes Rind oder Hühnerfleisch, Jogurt und Sahnekefir.

 


Whitney ist sehr intelligent. Man kann ihr nichts vormachen, sie hört alles und keine Tür ist vor ihr sicher.
Manchmal rennt sie wie wild geworden vom Hausboden bis in den Keller, im Mund ihre weiße Lieblingsmaus. Sehr ungewöhnlich ist auch, dass sie diese Maus apportiert.
Aber…sie kann auch richtig nerven. Zur Essenszeit, mitten im größten Trubel legt sie sich vor dem Elektroherd, putzt sich, schaut zu, wie alle über sie hinweg steigen müssen. Dies interessiert Whitney überhaupt nicht.Sie will überall dabei sein, aber Schmusen…na ja, manchmal - eigentlich unter ihrer Würde und streicheln lassen…2,3-mal, dann wird’s lästig! Für uns ist Whitney eine sehr liebe, ganz bezaubernde Birmakatze. Familie Wallmeier, ein recht herzlicher Danke für das entgegengebrachte Vertrauen.

Back