Nelly, wie wir sie nennen, ist ein sehr zartes Geschöpf.
Sie hat es in unserer Katzengesellschaft nicht einfach, denn sie war und ist schon immer - die Kleine. Regelmäßig sah sich Nelly kleineren Attacken ausgesetzt. Nachgeben, den Schwanz einziehen und sich unterordnen ist nicht gerade ihr Fall. Somit gab und gibt es ständig kleine Reibereien. Ihr bester Freund ist Darius, unser Deckkater. Mit ihm versteht sie sich blendend, aber ihr in einer brenzligen Situation beistehen? Darius ist ein „Hasenfuß“. Nelly ist nicht gerade groß. Sie wiegt nur 3,2 kg. Aber ihr ganzer Körper ist kompakt und stark.

 


Die Pfötchen sind, wie bei einem Kater, dick und sehr kräftig entwickelt. Nelly sorgt sich rührend um die Kleinen.
Sie ist eine herzensgute Mutter, die Ihre Jungen bis ans Äußerste verteidigen kann.Hygiene und Pflege wird großgeschrieben, da können die Katzenkinder noch so alt sein. Sie werden mehrmals täglich auf den Rücken gelegt und regelrecht abgeschleckt. Nelly kann es stundenlang genießen, auf dem Schoss zu liegen und gestreichelt zu werden. Sie ist sehr anschmiegsam und liebesbedürftig.
Ein lieber Gruß und ein herzlicher Dank geht in die Nähe von Prag, nach Nové Strašecí an Iveta Horynová.

Back